Startseite

ma

Anthony Yankovic

Illustration von Anthony Yankovic.

Illustration von Anthony Yankovic.

Anthony Yankovic ist ein etablierter Künstler der internationalen Illustrationsszene. Zur Zeit lebt er in St. Petersburg, Florida in den USA. Die hervorragenden Werke von Anthony konnte man schon auf Skateboards von Alien Workshop und Foundation, auf Snowboards von Burton und K2 und und in vielen international bekannten Magazinen bewundern. Seit Dezember 2009 verziehren seine Illustrationen die Verpackung eines bekannten amerikanischen Kaugummi-Herstellers.

Auf seiner persönlichen Website www.anthonyyankovic.com zeigt er eine beeindruckende Auswahl seiner sehr individuellen Kunstwerke. Sein Portfolio glieder sich in die Bereiche Skate, Illustration, Drawings und Paintings.

Anthony Yankovic’s markante Handschrift zeigt überwiegend abstrakte und fantasievolle Charakter-Figuren. In den meisten Fällen arbeitet er mit flachen Vektorformen ohne Verläufe. Trotz der zum Teil sehr komplexen Illustrationen, strahlen die meisten Werke Klarheit, Schönheit und gleichzeitig etwas absurdes aus. Die Klarheit und Schönheit verdanken sie Anthony’s besonderem Gespühr für die Farbauswahl, die überwiegend sehr harmonisch wirkt.

Skateboard Designs von Anthony Yankovic.

Skateboard Designs von Anthony Yankovic.

Im Bereich der Skateboard-Designs hat er unter anderem sehr viel für Alien Workshop gearbeitet. Hiervon sind einige Designs auf seiner Website zu sehen.

Für den Kauf eines Skateboards ist in erster Linie natürlich die Form maßgeblich. Jedoch wird dieses Kriterium dicht von den weichen Parametern: Coolheit des Herstellers und des Profi-Fahrers und nicht zuletzt auch dem Design gefolgt. Wenn man mich fragen würden, müssten die Decks von Rob Dyrdek weggehen wie warme Semmeln. Fahrer gut, Hersteller gut, Form gut – Design hammer ;-) was will man mehr?

Zeichnungen und Gemälde von Anthony Yankovic.

Zeichnungen und Gemälde von Anthony Yankovic.

Aber auch seine Zeichnungen und Gemälde sind echt super und müssen hier erwähnt werden.

Wer Blut geleckt hat und im Besitz eines iPhones ist, sollte sich einen echten Yankovic, in Form eines iPhone Case, nach Hause holen. Das ganze gibt es fertig, direkt von Yankovic designt oder Ihr nutzt den Case-Designer. Hier könnt Ihr dann mit den Design-Elementen von Yankovic selbst Euer iPhone Case gestalten. Ich muss so eins unbedingt haben ;-)

Wer immer up-to-date seinen will, sollte Anthony auf Twitter folgen.

ma

Holger Schilling

Austellung "Bastionen" von Holger Schilling

Austellung "Bastionen" von Holger Schilling

Holger Schilling ist ein Fotograf aus Würzburg, Deutschland. Bisher hat er leider noch keine eigene Website, zu sehen gibt es seine sehr coolen Arbeiten in einem freien Online-Portfolio bei Behance Network. Holger hat seinen Schwerpunkt in den Bereichen Landscape und Architecture gesetzt. Hier haben uns die drei Serien Während Ihr schlieft, Bastionen und Architecture sehr gut gefallen.

Bastionen zeigt eine sehr interessante Portraitierung von längst vergessenen Bahnhöfen in Ost-Deutschland. Die Serie zeigt eine große Bandbreite von unterschiedlichen Bahnhöfen und deren sehr individuellen Zuständen. Besonders faszinierend fanden wir den Effekt, dass mit dem Betrachten jedes weiteren Bildes aus der Serie, die gekonnt eingefangene Stimmung, stärker transportiert wurde. Beeindruckend, wie aus etwas so marodem, wie den alten Bahnhöfen, ein so schönes Gesamtwerk entsteht.

"Während Ihr schlieft" von Holger Schilling

"Während Ihr schlieft" von Holger Schilling

Ähnlich wie bei den Bastionen, zeigt Holger in seiner Serie Während Ihr schlieft, gewöhnliche oder gar spießige Einfamilienhäuser, die durch eine spannende Inszenierung zu Kunstwerken werden. Wir sind uns nicht sicher, wie er die Bilder gemacht hat. Es mutet an wie eine Mischung aus HDR-Fotografie und Langzeitbelichtung. Das Licht und die Farben geben den Bilder eine beeindruckende Stimmung.

"Architecture" von Holger Schilling

"Architecture" von Holger Schilling

Die dritte Serie Architecture lebt von der Extreme. In den Bilder spiegelt sich Holgers Leidenschaft für Perspektiven und Farben wider. Besonders gut gefallen uns die U-Bahn-Bilder!

ma

Joey Chou

Joey Chou
Ausgewählte Werke von Joey Chou.

Ausgewählte Werke von Joey Chou.

Joey Chou lebt in Los Angeles, Kalifornien. Wie er selbst auf seiner Website schreibt, wurde sein persönlicher Stil stark von prominenten Künstlern beeinflusst und reflektiert die süd-kalifonische Kultur und den dortigen Lebenstil.

Beim betrachten seiner Bilder wird schnell klar, dass er trotz der “Beeinflussung” seinen ganz eigenen Stil entwickelt hat. Es gibt eine beeindruckende Bandbreite von digitaler Illustrationen, über Konzept-Zeichnungen, bis hin zu klassischen Ölbildern zu sehen. Der gekonnte Umgang mit Licht und Schatten zieht sich durch sein gesamtes Portfolio. Im Bereich “Concept Art” zeigt er anhand von Einzelelementen, wie detailreich einige seiner Bilder sind.

Weitere Bilder von Joey Chou.

Weitere Bilder von Joey Chou.

Er ist ein professioneller Illustrator und Konzept-Zeichner, daran lassen die Bereiche “Concept Art” und “Illustration” keine Zweifel aufkommen. Darüber hinaus zeigt der Bereich “Personal”, dass Joey ein echter herzblut Künstler ist. Echt sehenswert ist auch der Bereich Kinderbücher unter “Illustration”. Wer nur wenig Zeit hat, sollte sich zumindestens seine Konzeptzeichnungen ansehen, die sind echt super!

Für die echten Fans gibt es auch einen kleinen Online-Shop, in dem T-Shirts, Poster und Bücher gekauft werden können.

Pop Life
Pop Life in der Hamburger Kunsthalle

Pop Life in der Hamburger Kunsthalle

Seit dem 12. Februar ist in der Galerie der Gegenwart, der Hamburger Kunsthalle, die Austellung “Pop Life” zu sehen. Der Name verrät es bereits, im Fokus steht die Pop Art und die Künstler, die sie geprägt haben. Dabei stehen weniger ihre Werke im Vordergrund, sondern vielmehr die offene Vermischung von Kunst und Kommerz.

Andy Warhol gilt als Vorreiter dieser Bewegung, er verstand es sehr gut sich selbst zu inszenieren und damit seine Werke lukrativ zu vermarkten. Seine Aussage, dass “gute Geschäfte die beste Kunst seien” war charakteristisch für sein Handeln. Die Kommerzialisierung seiner Person und seiner Werke, war mit den damaligen Idealen der modernen Kunst nicht vereinbar. Dennoch war es ein Erfolgskonzept, welches schnell von weiteren Künstlern adaptiert wurde.

Die sehr interessante und sehenswerte Ausstellung zeigt neben Andy Warhol auch Werke von Keith Haring, Damien Hirst, Andrea Fraser, Martin Kippenberger, Jeff Koons, Sarah Lucas, Tracey Emin, Maurizio Cattelan und Takashi Murakami.

Falls Ihr noch unschlüssig seid, haben wir hier bei lucha-libre noch ein paar weitere Impressionen gefunden. Für alle die sich schon entschieden haben noch hinzugehen, Ihr habt noch bis zum 9. Mai 2010 Zeit, dann zieht die Austellung weiter.

ma

Lina Khesina

Lina Khesina
Eine Auswahl von Lina Khesina's arbeiten.

Eine Auswahl von Lina Khesina's arbeiten.

Lina Khesina wurde 1983 in Pensa, in Russland, geboren. Inzwischen lebt sie seit mehr als 10 Jahren in Deutschland und arbeitet in Berlin als freie Illustratorin. Ihre Studienschwerpunkte Illustration und Buchgestaltung prägen einen Großteil Ihrer Arbeiten, die sie in ihrem sehr umfangreichen Portfolio auf ihrer Website Flying Fly präsentiert. Darüber hinaus zeigt sie ihre Vielseitigkeit in der Gestaltung von witzigen Puppen und Buttons, sowie Anzeigen-, Interior-, Logo-, Web- und Animations-Arbeitsproben.

"Spaghetti" von Lina Khesina.

"Spaghetti" von Lina Khesina.

Sie arbeitet unter Anderem für eine russischsprachigen Kinderzeitschrift namens “SAMALET” in Berlin. Viele ihrer Arbeiten sind geprägt von ihrem niedlichen und außergewöhlichen Stil. Im Fokus ihrer Arbeiten stehen sympathische und charakterstarke Figuren, sowie witzige und emotionale Stilleben. Besonders schön ist die oft erkennbare, tiefergründige Aussage der Bilder.

Sie wendet bei ihren Bilder eine Mischtechnik aus analogem Marker und digitaler Nachbearbeitung.

Das Ergebnis ist ein gelungener Mix, der bei Gefallen auch in ihrem Online-Shop für kleines Geld zu erwerben ist.

ma

Denis Gonchar

Denis Gonchar
Eine kleine Auswahl von Denis Gonchar's Werken.

Eine kleine Auswahl von Denis Gonchar's Werken.

Unseren ersten Artikel widmen wir dem Künstler Denis Gonchar aus der Ukraine. In seiner persönlichen Online-Galerie “Goncharden” zeigt Denis, dass Kunst seine Leidenschaft ist. In einer Vielzahl von beeindruckenden Werken, portraitiert er verschiedene Tiere und Personen. Der Großteil seiner Bilder sehen so aus, als wären sie in klassischer Öl-Spachteltechnik auf Leinwand gemalt, jedoch arbeitet Denis ausschließlich digital, in Photoshop und Illustrator. Sein sehr individueller Stil ist erfrischend und modern. Er schafft es, selbst in der großen Bandbreite des Internets, heraus zu stechen und einem im Kopf zu bleiben.

Denis Gonchar arbeitet mit sehr viel liebe zum Detail.

Denis Gonchar arbeitet mit sehr viel liebe zum Detail.

Die Motive leben durch einen geschickten Einsatz von Farben und Formen. Sie zeigen abstrakte Portraits, die zum Teil als Freisteller oder auch auf Farbhintergründen stehen. Er versteht es sehr gut ein spannendes Verhältnis zwischen den gezeigten Elementen und den freien Flächen aufzubauen. Trotz der Vereinfachung und der Abstrahierung der gewählten Motive, zeigt Denis sehr viel Liebe zum Detail, die sich hauptsächlich in den Hintergründen und den zusätzlichen Gestaltungselementen zeigen.

Innerhalb seiner Galerie hat er seine Bilder nach den Bereichen Raster und Vektor gegliedert. Insgesamt eine sehenswerte Galerie mit beeindruckenden Werken.

Adobe CS5 Premiere
Adobe CS5 Microsite

Adobe CS5 Premiere Microsite

Egal ob es nun Photoshop, Illustrator oder Adobe Lightroom ist, wer sich am Computer kreativ betätigen möchte, kommt an den Produkten von Adobe nicht vorbei. Die meisten kennen bereits die Videos aus der Entwicklungsabteilung von Adobe, die uns mit neuen Features, wie z. B. Content Aware Clone, die Wunderauswahl und Co. den Mund wässrig machen.

In 11 Tagen ist es soweit! Dann werden wir sehen, was Neues mit CS5 wirklich kommt. Am Montag, den 12. April 2010 um 17:00 Uhr MEZ kann jeder an der großen Online-Premiere der Creative Suite 5 teilnehmen. Einfach auf die Microsite von Adobe gehen, sich registrieren, die Getränke kalt stellen und das Popcorn aus der Microwelle nehmen. Zusätzlich findet Ihr auf der Microsite Sneak Peak Videos der neuen Features und einen aktuellen Twitter-Stream rund um das Thema CS5.

namawi

namawi ist endlich online …

namawi
namawi - die Kunstvermittler

namawi - die Kunstvermittler

Nach mehreren Wochen Konzeption, Design, Server-Installation und Template-Anpassungen ist es endlich soweit. namawi ist online.

Was soll man dazu sagen, wir hätten das alles bestimmt auch unkomplizierter und schneller machen können, aber wir sind nun mal etwas Kopf gesteuert und noch dazu Agentur-Menschen. Alles muss gut überlegt und wohl durchdacht sein, so sind wir nun einmal. “Wir”, dass sind drei Design und Kunst begeisterte Freunde, Björn, Wibke und Martin, die schon immer gerne mal etwas gemeinsam machen wollten. Aus diesem Wunsch entstand namawi.

namawi wird über die digitalen Werke junger und etablierter Kreativer und Künstler im Online-Bereich berichten. Im Fokus unserer Berichterstattung stehen die Bereiche Illustration, Fotografie, 3D, Composing, Code-Design, Typografie, Installationen und Objekte. Zusätzlich werden wir aber auch über die relevanten Felder Soft- und Hardware schreiben und Euch über Veranstaltungen und Tutorials auf dem laufenden halten.

Damit uns der Stoff zum Schreiben nicht ausgeht, fordern wir Euch herzlich auf, uns Eure Links mit frischer Inspiration zu schicken. Bist Du selbst Künstler oder Kreativer und möchtest Deine Werke mit uns teilen? Hast Du ein Thema oder einen Link für uns? Dann nur her damit.

namawi berichtet über die digitalen Werke junger und etablierter Kreativer und Künstler im Online-Bereich. Wir sind stetig auf der Suche nach frischer Inspiration. Hast Du ein Thema, einen Link oder einen Veranstaltungstermin für uns? Dann nur her damit.

Blog von WordPress. Design © 2010 namawi.